Effektive Ausbildung


Wie ist es zu erreichen, dass möglichst alle Ausbildungsteilnehmer(innen) gute Arbeit in der Praxis leisten, egal ob sie Beratung, Coaching oder Psychotherapie machen oder ihre erworbenen Kompetenzen in anderen Berufen und im Alltag einsetzen? Wie es Unterschiede in der Wirksamkeit psychologischer Verfahren gibt, gilt das auch für Qualität und Effektivität von Ausbildungen.

Damit eine Ausbildung praxistauglich ist, muss sie entsprechend organisiert sein. Die Theorie muss die praktische Arbeit verständlich machen und unterstützen. Es gibt auch in der angewandten Psychologie sinnvolle Vorgehensweisen. Lösungswege und Lösungsprozesse haben nichts gemein mit Willkür und Zufällen. Sie müssen unterschiedlichen Kausalitäten entsprechen, je nachdem ob man auf mentale, praktische oder systemische Veränderungen hin arbeitet.

Psychotherapeutisches, beratendes Vorgehen oder Coaching lassen sich entsprechend diesen Gesetzmäßigkeiten organisieren. Das gewährleistet sicheres handwerkliches Vorgehen. Das methodische Können gibt Freiheit für Einfühlung, Intuition und Kreativität. Eine Fülle von interessanten Erkenntnissen und die praktischen Erfahrungen, erfolgreich arbeiten zu können, beflügelt und begeistert die Teilnehmer. So macht Ausbildung wirklich Freude.



Druckbare Version
ILP®-Fachschule Rostock * Kerstin Mantey * Tel.: 030 - 47 03 29 46

Leuchtturm 40008573 -© DeVIce -fotolia.com